Unsere hauseigene Software CCom kommuniziert einerseits über das Mobilfunknetz mit den Geräten in den Fahrzeugen, andererseits über eine leistungsfähige, flexible Schnittstelle (REST API) mit der von Ihnen eingesetzten Software. So wird der durchgängige Datenfluss von Ihrer Software zu den Geräten in den Fahrzeugen und umgekehrt gewährleistet.

Neben dem Zugriff auf eine Vielzahl von Fernfunktionen werden über das CCom Web-Interface auch die umfangreichen Konfigurationsmöglichkeiten unserer Hardware verwaltet.

Verschiedene bekannte Buchungs- sowie Trackingplattformen sind bereits an CCom angebunden, weitere Systeme können rasch und unkompliziert verknüpft werden. Gemeinsam mit unseren Partnern können wir Ihnen eine starke Flotten- und Carsharing Management-Lösung aus einer Hand anbieten. Kommen Sie auf uns zu.

Datengestütztes Flottenmanagement neu gedacht: Wir verbinden Sicherheit, Leistung und Komfort in einem Management System, das Maßstäbe setzt. Lassen Sie sich gerne dazu beraten!

Unsere Software-Partner

Flotten-Management mit CCom – Ein System mit vielen Stärken

C-Compact und unsere Software CCom bilden gemeinsam eine Einheit, die Ihnen die Möglichkeit bietet, das Angebot Ihrer Flotte bis ins Detail auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden abzustimmen. Machen Sie sich hier mit den Eigenschaften und Möglichkeiten unseres Flottenmanagement-Systems vertraut.

Verknüpfung mit Reservierungs- und Trackingplattformen

Unterstützung vieler Plattformen

CCom verfügt über ein JSON/REST-API sowie über ein XML/SOAP-Interface als Alternative, um Buchungs- und Flottenverwaltungs-Plattformen anbinden zu können. Viele Plattformen sind bereits integriert und andere können mühelos hinzuzugefügt werden, sodass Sie Ihre bevorzugte Lösung verwenden können. Zudem ist optional die Anbindung von Tracking-Plattformen für ein nahtloses Flottenmanagement möglich. Die parallele Anbindung an mehrere Plattformen, z.B. ein Buchungssystem und eine Trackingplattform, ist ebenfalls konfliktfrei realisierbar.

Schnittstellen für kundeneigene Plattformen

Neben einer Schnittstelle zur Anbindung an Plattformen von Kunden bieten wir eine umfassende Entwicklungsunterstützung zur optimalen Integration weiterer Systeme. Hierzu zählen etwa Demo-Programme, Starter-Kits sowie die Bereitstellung von Testserver-Umgebungen und mehr. So können Sie Ihre Wunsch-Softwarelösung bei Bedarf einfach anbinden.

Dank dem CCom-Web-Interface müssen bei der Integration nur wenige Protokolle implementiert werden (Reservierungen resp. Zutrittstoken, Fahrdaten), um den Betrieb zu starten. Die Integration kann bei Bedarf durch weitere Protokolle (Alarme, Events, Fahrzeugkommandos) laufend erweitert werden, sodass der operative Betrieb mit der Zeit vollständig über die Schnittstelle gesteuert wird. Dies vereinfacht die Integration erheblich.

Einfache Integration der App-Library

Unsere App-Library deckt die vollständige Kommunikation zum Fahrzeug via Bluetooth und zum Server, sowie die Verschlüsselung der Daten, ab. Dies erleichtert die Integration in eine besehende Host-App, z.B. der Buchungsplattform.

Datenarme Kommunikation

CCom ist auf eine effiziente Datennutzung optimiert, eine komprimierte und event-basierte Datenübertragung hält den Datenverbrauch konstant gering. Neben SIM-Karten von Ihrem Wunsch-Provider können kostengünstige SIM-Karten inkl. Datenpaket auf Wunsch direkt von uns bezogen werden.

Höchste technische Standards im Bereich Sicherheit

Starke Verschlüsselung

Eine vollständige End-to-End Verschlüsselung sorgt für einen sicheren Datentransfer über sämtliche Kommunikationswege (AES256, ECC-Key-Exchange), wodurch ein effektives Flotten- und Carsharing-Management unter Einhaltung gesetzlicher Datenschutz-Vorgaben gewährleistet ist.

Zuverlässiger Datentransfer

Eine redundante Kommunikation (TCP zum Gerät, TCP/Bluetooth via Smartphone-App des Nutzers, SMS-Fallback) sowie die intelligente Versandzeitpunktsteuerung stellen einen reibungslosen Betrieb sicher und helfen allfällige kurzzeitige Netzausfälle sicher zu überbrücken.

Hochsicherheits-Hosting

Das System wird in einem Hochsicherheitsdatencenter in Deutschland in einem virtualisierten Cluster-Aufbau gehostet (Docker/Kubernetes-Architektur). Alle Systeme sind redundant und verfügen über umfassende Überwachungs- und Alarmierungssysteme. So erreichen wir eine Verfügbarkeit von 99.9%.

Fern- und Analysefunktionen für Ihre Flotte

White-List und Objekt-Verwaltung

CCom ermöglicht die Verwaltung von White-Lists für den administrativen Zugang zu den Fahrzeugen. Für eine unkomplizierte Handhabung und ein technisch einwandfreies Flottenmanagement sind Objekte wie Bordcomputer, SIM-Karten sowie Tank- und Ladekarten in CCom einfach und intuitiv zu verwalten.

Fülle an Remote-Funktionen und Analysen

Die passenden Konfigurationen können beim Einbau automatisch vom Fahrzeug aus abgerufen und in CCom auch manuell über das Web-Interface eingespielt bzw. angepasst werden. Per Ferndiagnose lassen sich verschiedenste Informationen auslesen, etwa die Ansichten aller Meldungen vom/zum Gerät incl. aller Details. Der Abruf von kompletten Speicherauszügen mit aktuellen und historisierten Daten vom Gerät ist ebenfalls remote möglich.

Zudem bieten die umfangreichen Fernfunktionen eine Vielzahl von Möglichkeiten: So können Fahrzeuge remote einfach geöffnet/geschlossen werden, die Wegfahrsperre lässt sich aktivieren, Fahrten ohne Kundenmedium ermöglicht werden und vieles mehr. Lässt sich das Fahrzeug einmal nicht wiederfinden, kann direkt die GPS-Position abgerufen werden.

Update Over-The-Air

Dank FOTA-Funktion (Firmware-Over-The-Air) können Firmware-Updates jederzeit vollständig kabellos, auch zeitgesteuert aufgespielt werden. Damit ist Ihre Flottenmanagement-Lösung stets auf dem aktuellen Stand.

Benutzer-Rollen

Der Zugang zum Web-Interface von CCom kann durch konfigurierbare Benutzer-Rollen an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

Carsharing- und Flottenmanagement der Spitzenklasse – Einrichtung von Fahrzeugen in kürzester Zeit

Grundvoraussetzung für die Nutzung ist natürlich die initiale Einrichtung der Fahrzeuge. Mit CCom ist dieser Prozess in kürzester Zeit abgeschlossen:

  • Fahrzeug anlegen (in CCom oder via API)
  • Grundkonfiguration zuordnen
  • Konfigurationsjob an die Einbauer-App senden
  • Einbauer übermittelt den Konfigurationsjob am Fahrzeug via Bluetooth an das Gerät

Alle weiteren Vorgänge erfolgen anschließend automatisiert. Hierzu zählen etwa das Laden der Konfiguration, das Anlegen von Bordcomputer und SIM in CCom oder auch eventuelle Soll-Firmware-Updates für das Gerät.

Weitere Infos zu CCom finden sie hier

Benötigen Sie noch weitere gute Gründe, sich für unsere Produkte zu entscheiden? Entdecken Sie Carsharing- und Flottenmanagement mit unseren Geräten neu und schaffen Sie echte Mehrwerte für sich sowie für Ihre Kunden. Gerne beraten wir Sie zu den Möglichkeiten – sprechen Sie uns an!

Wir beraten Sie gerne zum

CarSharing System und Flottenmanagement System

Convadis AG

Kontaktieren Sie uns gerne per Telefon oder E-Mail.

+41 41 610 60 91
info@convadis.ch

Convadis AG - Kontaktformular

Informationen